THE ANIMAL APPROACH® | Berit Julie Friz

THE ANIMAL APPROACH®

Unser Arbeitsleben hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. Wir haben gelernt, remote zu arbeiten, nur digital verbunden zu sein und private und berufliche Themen stärker ineinander fließen zu lassen.

Ist das gut oder schlecht?
Könnt ihr die Verbindungen im Team halten?
Welche Konflikte kommen immer wieder an die Oberfläche?
Und welche Art der Kommunikation ist wichtiger geworden?
Überlagern private Themen den beruflichen Alltag oder umgekehrt?

Kommen die Mitarbeiter:innen wirklich zurück ins Büro?
Und wenn ja, wie finden sie dort ihre Plätze?
Wie können wir unsere Beziehungen und Begegnungen neu fassen?

Ich nutze THE ANIMAL APPROACH® als systemische Methode eines lösungsorientierten Coaching. Dabei werden Rollen, Konflikte und Hindernisse im Team mit Schleich®-Figuren spielerisch in Szene gesetzt, moderiert und sortiert. Durch den Zugang über Tiere können innere Blockaden spielerisch überwunden und mit Humor und gleichzeitiger Tiefe neue Lösungen gefunden werden.

In Einzelsessions und Gruppencoachings analysieren wir bestehende Konflikte, entschärfen die Spannung, erarbeiten Ziele und Ressourcen und finden neue Wege der Kommunikation. Denn Tiere sprechen eine andere Sprache. Ihre Perspektive hilft, von einem rein intellektuellen Ansatz auf eine andere Ebene der Wahrnehmung zu kommen. Lasst die Tiere sprechen!

WIE LÄUFT DAS AB?

THE ANIMAL APPROACH® wird passend zur jeweiligen Situation, Teamgröße und den spezifischen Themen und Zielen zugeschnitten. Die gemeinsamen Sessions finden live vor Ort in euren Räumen oder auch digital statt.

Meist starte ich mit einer kurzen Evaluation innerhalb der Führungsebene als Einzel- oder Gruppensession (2 Stunden):
Definition von Aufgaben, Rollen und Konflikten, Draufsicht und kurzer Perspektivwechsel

Dann folgt die Analyse innerhalb des Teams in Form eines Workshops (3-4 Stunden):
Analyse von Konflikten, Erarbeitung von Zielen, Lösungen und der nötigen Ressourcen

Individuelle und persönlichere Themen werden in Einzel- oder Zweiersettings ausgegliedert (je 1-2 Stunden):
Aufstellung des „inneren Teams“, Bearbeitung von inneren Blockaden, Stärkung der eigenen Position und Kommunikation

Eine zusammenfassende Gruppensession zeigt dann den durchlaufenen Prozess (3-4 Stunden):
Auflösung von Konflikten, Veränderung der Beziehungen, Integration von Hindernissen und Veränderung des Workflow

WARUM SOLLTEN WIR?

Wir leben in Systemen: In unseren privaten System mit der Familie, den Freunden und den anderen Bekannten unseres Alltags. Und in unseren beruflichen Systemen mit Führungsrollen, Führungskräften, Kolleg:innen, Kund:innen, Auftraggeber:innen, Projektpartner:innen etc. In allen kleinen und großen Systemen spielen wir unterschiedliche Rollen - meist gleichzeitig und oft unbewusst. Dabei haben wir unsere jeweiligen Erfahrungen im Gepäck, die unser Handeln beeinflussen.

Wenn wir die Tiere sprechen lassen, werden Probleme und Verwechslungen deutlich, alte Erfahrungen und Muster verständlich, alte Konflikte und Missverständnisse geklärt. Und warum auch nicht? Sind wir nicht überall derselbe Mensch? Warum sollten wir uns verstecken? Was bringt uns das?

THE ANIMAL APPROACH® funktioniert ohne viel Worte. Das macht die Sache leichter. Spielerisch ausgewählt und intuitiv aufgestellt führen die Tiere zu einer neuen Perspektive, einem möglichen Rollenwechsel, einem besserem Verständnis unter Kolleg:innen und einer differenzierteren Haltung gegenüber den Kund:innen. Beziehungen verändern sich plötzlich, wenn die Position des Gegenübers im Raum sichtbar wird. Außerdem bleiben die Tiere als visuelle Anker sehr lange im Gedächtnis und bereichern die zukünftige Kommunikation.

Die Akzeptanz und Wirkung im Team ist umso nachhaltiger, je stärker sich die Führungsebene ebenso diesen Prozessen stellt, ihre eigenen Themen bearbeitet und damit die Methode auch persönlich unterstützt. Es reicht nicht mehr, Mitarbeiter:innen etwas anzubieten oder zu ermöglichen, dass selbst nicht gelebt wird. Die Zeit ist reif für neue, gemeinsame Formate!

WAS SAGEN ANDERE DAZU?

»Vielen Dank, Berit, du stellst immer die richtigen Fragen. Und deine Tiere finden zu jeder Situation die passende Position, so dass ganz intuitiv sichtbar wird, wo das Problem eigentlich liegt.«
Anne Boschan, Redaktionsleiterin Deutschlandradio

»When Berit Julie Friz entered our office on a beautiful summer morning outfitted with a basket full of animals, we were instantly transported back to the carefree and playful time our childhoods. A time in which we experienced life as an endless adventure, a never-ending story, that we could discover with a heart free of judgement. We experienced a genuinely eye opening exchange in which Berit lead us through the wilderness of our daily entanglements, unconscious fears, misconceptions and mild insecurities. This of course, in the most sensitive, compassionate and loving way. Through the aid of her animal assistants she showed us the way back to our source. A place wherein we are united and aligned with our beings, our power, our task. It brought us clarity, structure and motivation, for this we thank you, Berit.«
Alexx and Anton, Creative Direction

»Anlass einer systemischen Aufstellung war es, bei der zukünftigen Modellierung meiner Agentur zwischen „Kopf und Bauch“ zu vermitteln. Ich wollte ausloten, inwieweit die strategische Geschäftsentwicklung mit meiner persönlichen Vision in Einklang zu bringen ist. Mit klugen Fragen entlang der aufgestellten Ist- und Soll-Szenerien blieben letztlich nur zwei Optionen. Insofern hat der Termin schnell zur Klärung beigetragen. Die Methode ist gut geeignet, wenn Themen komplex werden und sich Persönliches mit Beruflichem mischt – und das ist ja sehr oft der Fall.«
Tammo F. Bruns, Geschäftsführer der Markenagentur kleiner und bold GmbH

»Du vermittelst Inhalte mit viel Leidenschaft und Humor, bist dabei unglaublich authentisch und hast ein sehr feines Gespür für das Wesentliche.«
Sarah Fischer, Sarah Fischer Coaching

WARUM MIT MIR?

Viele Jahre war ich als Beraterin für Public Relations in Agenturen und Unternehmen unterwegs, als Expertin für integrierte Kampagnen mit Etat-Verantwortung für Strategie, Events und Pressearbeit. Nach Jahren als Angestellte habe ich mich für den Weg der projektbezogenen Selbständigkeit entschieden und betreute meine eigenen Kund:innen und Projekte.

Während der Erziehungszeit und mit zunehmendem Alter meiner beiden Töchter wurde mein Interesse an der Medizin und allen Fragen zu einer gesunden Lebensführung geweckt. Also absolvierte ich eine Ausbildung zur Heilpraktikerin und vertiefte mein Wissen in der systemischen Aufstellungsarbeit, den Methoden der Supervision und des Coaching sowie alternativer Behandlungs- und Therapieformen. Seit 2018 bin ich in eigener PRAXIS in Berlin-Schöneberg tätig und begleite meine Klient:innen und Patient:innen auf ihrem persönlichen Weg.

Ich bin überzeugt von der wichtigen Arbeit an der mentalen Gesundheit. Systemische Aufstellungen können Stress und Krankheiten reduzieren. Ich habe auf meiner eigenen Reise mit dieser Methode sehr viel über mich gelernt, innere Prozesse angestoßen und meine eigenen Muster verändert. Es hilft, wenn man sich regelmäßig sortieren kann und private und berufliche Themen im Einklang miteinander kommen. Dafür habe ich THE ANIMAL APPROACH® entwickelt. Wenn ich heute mit Menschen arbeite, spreche ich aus eigener Erfahrung. Ich bin analytisch und empathisch. Und überzeuge durch Herzlichkeit, Tiefe und Professionalität.

Ich lebe meine Vision, Menschen durch Selbstreflexion zu unterstützen und zu repositionieren. Dabei setze ich mich leidenschaftlich dafür ein, Konflikte zu entschärfen, neue Formen von Führungskultur zu entwickeln und Unternehmen damit zukunftsfähig zu machen.

KONTAKT

Berit Julie Friz
Gotenstr. 12
10829 Berlin

+49 177 546 52 62
info@beritjuliefriz.de

Sessions also available in ENGLISH.

IMPRESSUM

Berit Julie Friz
Gotenstraße 12
10829 Berlin

Steuernummer: 18/295/01264
Verantwortlich für die Inhalte dieser Website gemäß § 6 MDStV und § 5 TMG: Berit Julie Friz
Design: Heidrun Tröndle
Fotos: David Hiepler
 

HAFTUNGSHINWEIS

Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne vorherige ausdrücklich schriftliche Zustimmung be-/verarbeitet werden. Trotz sorgfältiger Überprüfung auf Aktualität, Richtig- und Vollständigkeit wird keine Garantie oder Haftung für die vorgestellten Informationen oder Leistungen übernommen. Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten. Auch wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

DATENSCHUTZ­ERKLÄRUNG

Grundsätzlich können Sie meine Webseite besuchen, ohne dass ich persönliche Daten von Ihnen benötige. Bei Ihrem Besuch auf meiner Homepage werden automatisch in sogenannten Server Log Files Informationen gespeichert, die Ihr Browser übermittelt. Diese sind:

  • Browsertyp/-version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind für mich nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Für meine Praxis ist nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ein Verarbeitungsverzeichnis erstellt, dies bezieht sich aber ausschließlich auf die Patientendaten, die in meiner Praxis aufgenommen werden. In der Website werden diese Daten nicht verwendet. 

Diese Internetseite nutzt Cookies, die erforderlich sind um die Funktionalität unserer Internetseite zu ermöglichen und Ihren Besuch auf dieser Internetseite zu vereinfachen.
Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen. MEHR INFORMATIONEN

 

OK